Laserbehandlungen

Die CO2 – Laserchirurgie bei DR. BAY´s Aesthetics!

 

Laser (=Light Amplification by Stimulated Emission of Radiation) bedeutet soviel wie „Lichtverstärkung durch Abgabe angeregter Strahlung“. Im Laser befinden sich Lichtpartikel (Photonen) in höchster Konzentration in parallel verlaufenden Wellen ausgerichtet. Wenn diese Energie auf eine kleine Fläche ausgerichtet wird, entsteht dort eine etwas stärkere Hitze. Diese Hitze wird von den bestrahlten Zellen absorbiert, damit diese ihre Feuchtigkeit verlieren und zerstört werden können. Benachbarte Zellen bleiben dabei unverletzt.

 

Abtragung von Altersflecken, Warzen, Muttermalen und Narben

Die Technik des hautabtragenden CO2-Lasers ermöglicht es, kleine chirurgische Eingriffe mit großer Präzision vorzunehmen. Störende Hautveränderungen und Unregelmäßigkeiten der Hautoberfläche lassen sich  auch durch Operationen, Hautpeelings, Hautabschleifungen, das Einspritzen von Gewebeauffüllern oder Botulinumtoxin korrigieren.

 

 

Vorteile der Laser-Chirurgie gegenüber einer konventionellen OP

In Dr. Bayindir´s Praxis ist diese Methode ist im Allgemeinen wenig schmerzhaft und kann ohne oder in lokaler Betäubung durchgeführt werden. Gewöhnlich kommt es bei der Laseranwendung zu keinen oder nur geringen Blutungen, Vernarbungen und leichten Schwellungen. Da die Hitze des Lasers das Operationsfeld sterilisiert, ist der Heilungsprozess meist kürzer und das Risiko einer Infektion ist gering.

 

Unsere Gesichtshaut kann unterschiedliche Zeichen der Hautalterung aufweisen: Gefäßerweiterungen (auch geplatzte Äderchen genannt), Pigmentstörungen (beispielsweise Altersflecken, Sonnenflecken oder ein Melasma), unebene Haut, Falten oder Narben.

Faltenbehandlung und Hauterneuerung

Es kommt zu Pigmentunregelmäßigkeiten im gesamten Gesicht und die Spannkraft der Haut lässt sichtbar nach.

Gefäße im Gesichtsbereich

Viele Menschen leiden unter prominenten Gefäßen an den Wangen oder der Nase. Dieser Erscheinung eine liegt oft eine Rosazea zugrunde. Die Ursache dieser Erkrankung ist bis heute unbekannt.

Altersflecken im Gesicht und am Hals

Altersflecken sind Pigmentstörungen die im gehobenen Alter entstehen. Mit einer Laserbehandlung können diese schonend entfernt werden.

Aknenarben

Wenn aktive Akne nicht ausreichend behandelt wurde, kommt es durch die Entzündungen zu Einsenkungen in der Haut. Ich stehe Ihnen mit meinem Wissen gerne zur Verfügung.

Melasma und Chloasma

Bei einem Melasma oder Chloasma handelt es sich um verstärkte, flächige oder kleinfleckige Pigmentierungen, die meist im Gesichtsbereich auftreten.